Die wahren Arbeitslosenzahlen

Bundesregierung und Bundesagentur für Arbeit schummeln weiter bei den Arbeitsmarktzahlen

01.11.2013

Es gibt sie wieder, die „guten Nachrichten“ aus dem Hause der Bundesagentur für Arbeit. Jeden Monat aufs Neue werden die Menschen in Sachen Arbeitslosenzahlen regelrecht veralbert. „Mehr als 42 Millionen Menschen sind in Deutschland erwerbstätig“. Dadurch sei die Arbeitslosenzahl auf 2,801 Millionen gesunken. Das klingt nach Herbstaufschwung und Vollbeschäftigung. Doch der Schein trügt.

Nach Angaben der Partei „Die Linke“ liegen die Arbeitslosenzahlen deutlich höher, als offiziell bekannt gegeben. Ganz ohne statistische Taschenspielertricks läge die Zahl der Erwerbslosen im Oktober 2013 nämlich bei 3,643 Millionen. Zudem ist die Erwerbslosenquote im Osten Deutschlands mit etwa 9,5 Prozent doppelt so hoch, wie im Westen mit 5,8 Prozent. Zudem ist es so, dass die Sockel-Arbeitslosigkeit unverändert hoch bleibt. Es läuft eben nur scheinbar von allein, wie die Verantwortlichen in Politik und Arbeitsagentur glauben.

„Statt arbeitsmarktpolitischem Tiefschlaf ist endlich Handeln gefordert. Statt Kürzen am Budget braucht es mehr Geld, mehr Anstrengungen, um Langzeitarbeitslose nicht auf Dauer abzuhängen“, sagt auch Matthias Höhn von den Linken. Höhn forderte in diesem Zusammenhang gesetzliche Regelungen zur Verhinderung von Dumpinglöhnen. „Ein gesetzlicher Mindestlohn von 10 Euro, wie von der LINKEN gefordert, würde neben einer besseren Entlohnung für geleistete Arbeit auch die Binnenkonjunktur ankurbeln und so neue existenzsichernde Arbeitsplätze schaffen.“

Anmerkung: Die "Arbeitslosenzahlen" sind nicht mit den Hartz-IV Bezugszahlen zu verwechseln. Viele Menschen müssen nämlich trotz Erwerbstätigkeit Hartz IV beziehen. In Deutschland beziehen rund sechs Millionen Menschen Leistungen nach dem SGB II. (sb)




Dieter Schütz / pixelio.de

Hartz IV - ALG IIHartz IV-AntragBedarfsgemeinschaft ALG IIHartz IV RatgeberPfändungssicheres Konto (P-Konto)KinderzuschlagHartz-IV ÜbersichtHartz IV Regelsatz - RegelbedarfGrundsicherung im Alter und bei ErwerbsminderungMiete & Hartz IV | Wohnung bei Hartz 4BürgerarbeitAusbildung und Hartz IVMehrbedarf Hartz IVHartz IV Warmwasser- und EnergiekostenAnrechnung des Überbrückungsgeldes bei Hartz IVUmzug bei Hartz IV / ALG IISuchenHartz IV BeratungsstellenGünstigen Strom suchenHartz IV RadioIhr Artikel bei unsWohnung SuchenUnterzeichnen gegen HARTZ IVKonzeptHeizkosten CheckImpressumKontakt