Kleine Hartz IV Weihnachtsbehilfe

Weihnachtsbehilfe keine offizielle SGB II Leistung

19.12.2015

Im Monat Dezember lässt der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises allen Kindern und Jugendlichen bis zum 16. Lebensjahr eine Weihnachtsbeihilfe in Höhe von 25,00 Euro zukommen, die sich im laufenden Hilfebezug vom Kommunalen Jobcenter Hochtaunus (SGB II) befinden, Leistungen zur Grundsicherung (SGB XII) oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten.

Werner Schulz Pressesprecher, LAG Hartz IV muss weg Hessen: "Der Wetteraukreis zahlt auch dieses Jahr keine Weihnachtsbeihilfe, da angeblich kein Geld dafür da wäre. Vor der Agenda 2010 wurde jedem, der Sozialleistungen bekam, eine Beihilfe an Weihnachten gezahlt. Diese Verhältnisse in Deutschland sind ein Trauerspiel und müssen sofort beendet werden. Gerade an Weihnachten haben alle Kinder ein Recht auf Geschenke." (pm)

Hartz IV - ALG IIHartz IV-AntragBedarfsgemeinschaft ALG IIHartz IV RatgeberPfändungssicheres Konto (P-Konto)KinderzuschlagHartz-IV ÜbersichtHartz IV Regelsatz - RegelbedarfGrundsicherung im Alter und bei ErwerbsminderungMiete & Hartz IV | Wohnung bei Hartz 4BürgerarbeitAusbildung und Hartz IVMehrbedarf Hartz IVHartz IV Warmwasser- und EnergiekostenAnrechnung des Überbrückungsgeldes bei Hartz IVUmzug bei Hartz IV / ALG IISuchenHartz IV BeratungsstellenGünstigen Strom suchenHartz IV RadioIhr Artikel bei unsWohnung SuchenUnterzeichnen gegen HARTZ IVKonzeptHeizkosten CheckImpressumKontaktHartz IV Bescheid überprüfen