Hartz IV: Bayern will kostenloses Essen anbieten

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer will Kindern aus Hartz IV Familien ein kostenloses Mittagessen in Ganztagseinrichtungen ermöglichen

Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) will Kindern aus Hartz IV Familien ein kostenloses Mittagessen in Ganztagseinrichtungen ermöglichen. Dafür will die Sozialministerin anteilig finanzielle Mittel aus dem Bayrischen Haushalt beisteuern. Doch diese Regelung soll nur Übergangsweise geschehen, denn Haderthauer forderte den Bund dazu auf, die Kosten für eine kostenlose Versorgung zu übernehmen. Der Freitstaat Bayern will den Bund "keinesfalls aus den Pflichten entlassen", so die Ministerin. Nur anteilig sei man bereit, die entstehenden Kosten zu übernehmen.

Wann das kostenlose Mittagessen für Kinder aus ALG II Familien zur Verfügung gestellt wird, teilte die Sozialministerin allerdings nicht mit. Mit der Umsetzung sei jedoch erst im kommenden Jahr zu rechnen. (21.11.2008)

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...