Hartz IV: Erneute Computerpanne bei der ARGE

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Nach Information des Magazins "Der Spiegel" gebe es neue Pannen im Bereich des IT- Verfahrens zur Abrechnung der Sozialbeiträge. Es seien vorallem "Unzulänglichkeiten" beim IT- Verfahren, dass derzeit unkorrekte Sozialbeiträge abgführt werden. Demnach überweise die ARGE im Namen der Arbeitslosengeld II (ALG II) Empfänger derzeit zu hohe Krankenversicherungsbeiträge und zu niedrige Pflegeversicherungsbeiträge an die gesetzlichen Kassen. Der Spitzenverband der Krankenkassen räumte diesen Fehler unlängst in einem Schreiben ein.

Damit entstehen für sog. Umbuchungen erneute Kosten. Unterdessen hat das Bundesministerium das Einbehalten der zuviel gezahlten Beiträge den Krankenkassen untersagt.

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...