Sippenhaft für Hartz IV Empfänger

Sippenhaft für Hartz IV Empfänger
von Peter Weinberger

Der Grundgedanke der Arge und der Optimismus der "Beruf Bildung Zukunft" (BBZ) mögen miteinander einher gehen, doch das Ergebnis dieser Zusammenarbeit dürfte dem Steuerzahler nicht gefallen.

Das Ziel der Arge nach außen hin mag wohl die Vermittlung von sog Langzeitarbeitslosen auf einem Arbeitsmarkt sein, der sich nach Prognosen auch 2010 immer mehr verschlechtern wird. Die Arge kann eigentlich ihre Kunden im Großen und Ganzen nur noch verwalten aber kaum noch vermitteln. Also was tun? So kommt man seit Jahren auf die glorreiche Idee um die Zahlen etwas zu verschönern, Langzeitarbeitslose in sogenannte Bildungsmaßnahmen zu stecken, mit dem Druck der 30prozentigen Kürzung des Hartz4 Geldes für 3 Monate.

Aktuelle News erhalten

Ich nehme das persönliche Beispiel der Maßnahme BINS 50+ bei der BBZ. Ein schöner Titel! Am ersten Tag muss man eine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben in der man seine Pflichten gegenüber der BBZ beglaubigt. Was ist wenn nicht? 30% weniger!

Doch wo sind die Pflichten der BBZ gegenüber dem Lehrgangsteilnehmer?
Was ist die Aufgabe der BBZ in diesem Kurs? Arbeitslose zu vermitteln, egal wohin. Doch die Hauptaufgabe besteht darin den Teilnehmern eine Liste der 76 Zeitarbeitsfirmen in unserer Stadt zur Verfügung zu stellen und dann sich dem Teilnehmer selbst zu überlassen. Der tägliche Blick auf die Jobbörse der Arge oder anderen Jobinstituten gehört als dringendes muss dazu. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Man sitzt mit anderen Leidtragenden im Unterrichtsraum und nichts passiert. 90% lesen Zeitschriften (alle möglichen wöchentlichen Frauenzeitschriften, wie beim Arzt in Wartestellung) oder es wird gerätselt das der Kugelschreiber glüht. Oder ein paar tummeln sich im Internet!

Schön, warten wir auf den zweiten Tag. Der sogenannte Coach erscheint auf 6 Stunden verteilt ca. 90 Minuten und erklärt wie man Bewerbungen am Computer schreibt. Nur was macht Der oder Die die keine Ahnung von Computern haben, ja, solche Leute gibt es auch…, dann sollen Kursteilnehmer dieses ihnen lernen, das ist aber die Aufgabe der BBZ, wenn Menschen am PC nicht zurechtkommen.

Am Mittag, nach der Pause wird man einmal die Woche genötigt am Spaziergang teilzunehmen oder der Gymnastik. Tut man dies nicht, so habe ich erfahren, verstößt man gegen die Eingliederungsvereinbarung. Ich bin in der 4. Woche in diesem Lehrgang und es hat sich nicht geändert. Tag für Tag sitzt man die Stunden ab und wenn man dann vor Frust und Langweile eine Zigarette rauchen geht, kommt die ganze Härte der BBZ Justiz.

Übrigens, auch Meinungsfreiheit wird hier strengstens untersagt, ebenso wie das aufmerksam machen an einen Kursleiter, sein Gerede über irgendwelche erlebte oder nicht erlebte Geschichten seinen nicht interessant. Dieser fühlte sich sofort persönlich abgegriffen und anscheinend beleidigt, so dass am nächsten Tag in Verbindung mit der unerlaubten Zigarette ein Verweis erfolgte. Entschuldigung, in welchen Film bin ich hier? Warum nicht gleich wieder die alten Methoden auf den Tisch. Nur um Statistiken zu verschönern werden hier Erwachsene Menschen in Sippenhaft gehalten, für Stunden von der Straße verbannt und Institutionen wie eine BBZ als Wärter angestellt. Wenn der Erfolg der Sache recht geben würde, wäre ein Teil dieser Maßnahmen noch hinzunehmen. Doch durch lasches und vor allem arrogantes Verhalten von BBZ Führungspersonen wird der Eindruck erweckt, man ist hier der letzte Idiot. Wir sogenannten Alten sind zu alt um etwas zu wissen.

Diese ganze sogenannte Maßnahme können 75% der Teilnehmer von Zuhause machen oder haben es gemacht. Warum dann dieses? Zur Überwachung des faulen Hartz4 Empfängers oder um die Kassen der BBZ zu füllen mit Steuergeldern!

Der Statistische Nichterfolg liegt bei ca. 25% in Vermittlung zu Zeitarbeitsfirmen, doch es ist nicht bekannt, nach welchem Zeitraum diese vermittelte Personen wieder in einer Reihe mit Hartz IV Empfängern beim der Arge kuschen müssen. (30.09.2009)

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...