Hartz IV: Korruptionsbeauftragter bei BA

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Neuer Antikorruptionsbeauftragter bei der Arbeitsagentur. Ein Service mehr von der BA?

Korruption ist kein Kavaliersdelikt. Der materielle und immaterielle Schaden kann immens sein. Wie bei einem Eisberg kommen aber nur etwa zehn Prozent der Fälle ans Tageslicht. Oft sind es Zufälle, die zur Aufdeckung und strafrechtlichen Verfolgung führen.
Der Schlüsselbegriff der Korruptionsbekämpfung heißt Transparenz. Da die Korruptionstäter alles daran setzen, ihr Tun zu verschleiern, muss jeder, dem an der Korruptionsbekämpfung gelegen ist, mithelfen, Korruption in jeder Form aufzudecken.
Sowohl die Öffentlichkeit, Geschäftspartner, Träger und Projektpartner als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit können sich mit Hinweisen auf Korruption an den Antikorruptionsbeauftragten der BA wenden.

Der Antikorruptionsbeauftragte ist unmittelbar dem Vorstandsvorsitzenden unterstellt. Er steht neben der Verwaltungshierarchie und den ansonsten mit Korruptionshinweisen befassten Organisationseinheiten der Internen Revision. Der Antikorruptionsbeauftragte berät Hinweisgeber innerhalb und außerhalb der BA hinsichtlich des Umgangs mit Verdachtsmomenten auf Bestechung und Bestechlichkeit bzw. unlauteres Verhalten.

Sollten Sie Hinweise auf Korruption in der BA haben, so wenden Sie sich unmittelbar an den Antikorruptionsbeauftragten. Er gibt Ihre Hinweise auf Wunsch anonymisiert zur Überprüfung an die Interne Revision weiter. Bei Selbstanzeigen berät der Antikorruptionsbeauftragte hinsichtlich der Konsequenzen und zeigt Hilfestellungen auf.
Der Antikorruptionsbeauftragte ist neutraler Berater, sobald er Hinweise auf Korruption erhält. Er unterliegt der Schweigepflicht auch gegenüber dem Vorstand. Beschwerden allgemeiner Art werden von ihm nicht entgegengenommen.

Für die Kontaktaufnahme mit dem Antikorruptionsbeauftragten sind eine eigene E-Mail-Adresse, die nur von Ihm abgerufen werden kann sowie eine eigene kostengünstige Servicenummer eingerichtet; diese lautet: 01801 002836 (3,9 Cent/Minute)

Warum eine solche "Service- Nummer" auch noch Geld kosten muss, bleibt zu wünschen übrig. Gerade ALG II Empfänger/innen müssen jeden Euro umdrehen, bevor dieser ausgegeben werden kann. Es kann jedoch auch eine Email anonym versendet werden, wobei Sie dennoch Ihre IP Nummer hinterlassen. Ein Formular kann hier aufgerufen werden. (08.01.07)

Lesen Sie auch:
100.000 Billigjobs für Hartz IV Empfänger
Ausfall der Hartz IV Software
Hartz IV: Alltag in der ARGE

-Anzeige-

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...