Brandanschlag gegen Hartz IV Behörde

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Mehrere Brandanschläge in Berlin

In Berlin reißt die Brandanschlagsserie nicht ab. So wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mehrere Brandanschläge auf öffentliche Gebäude und Fahrzeuge verübt. Ein Brandanschlag galt dem Jobcenter in Lichtenberg. Die noch unbekannten Täter warfen einen Brandsatz gegen die Eingangstür. Dabei splitterte das Glas und ein Dichtgummi geriet in Brand. Menschenleben waren bei dem Anschlag nicht in Gefahr. Neben dem Jobcenter wurde ein Brandanschlag in Berlin-Charlottenburg auf ein PKW verübt. Zudem wurden in Johannisthal bei Berlin die Scheiben von 23 Bussen auf einem Parkplatz eines Busunternehmens zerstört.

Ob ein politischer Hintergrund für die Anschlagserie oder ein konkreter Zusammenhang besteht, ist indess unklar. Bislang wären keine sog "Bekennerschreiben" aufgetaucht. Ein politischer Hintergrund kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, so ein Polizeisprecher. Möglich sei aber auch, daß es sich um Vandalismus handele. Die Staatsschutzabteilung der Berliner Polizei hat die Untersuchung der Fälle übernommen, hieß es bei dpa. Die Polizei registrierte 2009 etwa 190 "politisch motivierte Brandanschläge", mehr als zwei Drittel davon auf PKWs. (30.12.2009)

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...