Neuer kostenloser Hartz IV Ratgeber

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Überarbeiteter Hartz IV Ratgeber vom Landesbeauftragten für den Datenschutz
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht und der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit haben ihren vor zwei Jahren erstmals heraus gegebenen „Ratgeber zu Hartz IV“ an die seither geänderte Rechtslage angepasst und neu aufgelegt. So dürfen u. a. die Arbeitsgemeinschaften / Jobcenter seit Januar dieses Jahres über das Bundeszentralamt für Steuern auf die Kontenstammdaten der Leistungsempfänger bei deren Banken zugreifen.

In dem neuen Hartz IV Ratgeber werden die sich aus der geänderten Rechtslage ergebenden datenschutzrechtlichen Fragen beantwortet, aber der Nutzer findet weiterhin auch Informationen über die bereits in der ersten Auflage behandelten und immer noch problematischen Sachverhalte, wie die Antragsformulare mit ihren zahlreichen Fragen, die Vorlage von Kontoauszügen, Hausbesuche usw.

Die 35 Seiten umfassende Broschüre ist kostenlos erhältlich und kann telefonisch (Brandenburg: 033203/356-0 oder Berlin: 030/13889-0), auf dem Postweg (LDA Brandenburg, Stahnsdorfer Damm 77, 14532 Kleinmachnow oder Berliner BDI, An der Urania 4-10, 10787 Berlin) abgefordert werden. (20.07.2008)

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...