Hartz IV: Viel Erfolg bei Klagen in NRW

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Die Erfolgsaussichten für Hartz IV Klagen an den Sozialgerichten im Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) sind im Sinne der klagenden Erwerbslosen besonders hoch

Die Erfolgsaussichten für Hartz IV Klagen an den Sozialgerichten im Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) sind im Sinne der klagenden Erwerbslosen besonders hoch. Der Präsident des Landessozialgerichtes NRW machte deutlich: Im Jahre 2008 lag die Erfolgsquote der Kläger bei über 50 Prozent. Bei den acht Sozialgerichten sind im vergangenen Jahr rund 25.000 Klagen aus dem Bereich der Hartz IV Gesetze eingegangen. Im Vergleich zum Jahre 2007 sind damit rund 23 Prozent mehr Klagen bei bei den NRW Sozialgerichten eingereicht worden.

Der Präsident des Landessozialgerichtes NRW sieht momentan kein Ende in Aussicht und machte deutlich, dass für eine Klage eine Bearbeitungszeit von zwei Monaten benötigt wird. Hartz IV mache eben den Gerichten sehr viel Arbeit. Eine Reformierung der Arbeitsmarktreform Hartz IV könnte dabei Abhilfe schaffen. (27.01.2009)

Fragen & Antworten im Hartz IV Forum!

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...