Die Arbeitslosigkeit ist gesunken, sagt die BA

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Eine erneute Siegesmeldung der Bundesagentur für Arbeit (BA): Seit 15 Jahren sei die Arbeitslosenquote nicht mehr so tief wie jetzt

Die Statistik-Künstler der Bundesagentur für Arbeit vermelden, dass die Arbeitslosenquote massiv gesunken sei. Der Rückgang der sei in etwa so groß, wie im Durchschnitt der vergangenen drei Jahre, teilte die BA in einer Pressemeldung mit. Nach Angaben der BA sank die Zahl der Erwerblosen im Monat Juni um 123.000 auf knapp 3,16 Millionen Arbeitslose. Die BA selbst hatte mit einem Rückgang um 80.000 Arbeitslose gerechnet. Damit sinkt die offizielle Arbeitslosenqoute auf 7,5 Prozent im Gesamtdurchschnitt. Seit Jahresbeginn veringerte sich die Zahl der Arbeitslosen um 528.000 Menschen ohne Arbeit. Der BA Vorsitzende Frank-Jürgen Weise sagt schon jetzt vorraus, dass "die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt setzt sich (weiter) fort setzt".

Verschwiegen wird allerdings die große Zahl derjenigen, die ABM oder Ein-Euro-Jobs ausüben und dennoch auf Arbeitslosengeld II zahlungen angewiesen sind. Weiterhin sind zahlreiche Arbeitnehmer auf zusätzliche Hartz IV Leistungen angewiesen, da sie nicht genügend verdienen, um ihren Lebensunterhalt zu begleichen. Stichworte: Arbeitslosenquote, Arbeitslosigkeit, Arbeitslose (01.07.2008)

Lesen, Fragen, diskutieren: Im Hartz IV Forum!

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...