15,8 Prozent Krankenkassen Beitrag

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Die Krankenkassen erwarten einen Beitragssatz von 15,8 Prozent ab 1. Januar 2009

Das ist ein Rekordbeitrag. Nach Meinung der gesetzlichen Angestellten Krankenkasse erwarten den Arbeitgebern und Arbeitnehmern einen Beitragssatz von sage und schreibe 15,8 Prozent gemessen am Bruttolohn. Grund dafür sei die Einführung des Gesundheitsfonds der Bundesregierung. Der Chef des Verbands der Angestellten-Krankenkassen, Thomas Ballast, sagte gegenüber der Tageszeitung Westfälischen Rundschau: "Wenn man die bisherigen Belastungen und die Versprechungen für Ärzte und Krankenhäuser sehe, müsse es zu diesem Satz kommen".

Fast 16 Prozent Krankenkassen Beitrag
Bislang hatten die gesetzlichen Krankenkassen immer vor einer deutlichen Anhebung des Beitragssatzes gewarnt. Nun jedoch gibt es erste Anzeichen, dass der Beitragssatz von 15,8 Prozent tatsächlich umgesetzt wird. Derzeit liegt der Krankenkassen- Beitragssatz bei 14,8 Prozent.

Zum ersten November 2008 will die Bundesregierung den Beitrag festlegen. Jede gesetzliche Krankenkasse erhält aus dem Fonds eine festgelegte Finanzzuweisung. Wenn die Krankenkassen damit nicht zurecht kommen, können die Kassen Beitragserhöhungen verlangen. Stichworte: Krankenkassen, Beitragssatz, 15,8 Prozent(10.07.2008)

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...