Jobcenter treiben Menschen auf die Straße

Jobcenter treibt immer mehr Menschen auf die Straße

17.01.2018

In Deutschland gibt es immer mehr Arbeitslose. Einen Teil der Schuld tragen dabei die Jobcenter, denn mit ihrer mangelhaften Arbeit und ungerechtfertigten Sanktionen treiben sie reihenweise Bezieher von Hartz 4 auf die Straße.

Obdachlos dank Jobcenter
Bis 2018 werden etwa 1,2 Millionen Menschen in Deutschland obdachlos sein. Wesentliche Treiber dieser Entwicklung sind die Jobcenter, die durch ihre fehlerhafte Arbeit mehr und mehr Menschen in Not bringen. Durch Zwangsräumungen werden so immer mehr Bezieher von Hartz 4 aus den Innenstädten verdrängt, während Immobilienhaie immer mehr Raum einnehmen. Allein in Berlin beträgt die Zahl der Zwangsräumungen 5.000 bis 7.000 pro Jahr.

Wie weit darf das Jobcenter gehen?
Sind die Jobcenter Mitarbeiter gezwungen so zu handeln, weil ihnen die Rechtslage keinen Handlungsspielraum gibt. Oder handeln sie aus Kalkül um die Hilfsbedürftigen gezielt in Notlagen zu versetzen?

Fakt ist, dass die Ausbildung der Jobcenter Mitarbeiter schlecht ist, wodurch sie komplexe Sachverhalte oft nicht verstehen und beurteilen können. Fakt ist aber auch, dass die Mitarbeiter durch Anweisungen durch die Jobcenter Bosse gezwungen werden oft hart zu sanktionieren auch wenn dafür jegliche rechtliche Grundlage fehlt. Schlicht und einfach gesagt: Hartz 4-Bescheide sind absichtlich falsch.

Jobcenter handelt oft illegal
Die Methoden, mit denen das Jobcenter agiert, sind dabei unterschiedlich. Das Wohngeld wird nicht auf das korrekte Konto überwiesen oder die Kosten für die Wohnung werden nicht genehmigt. Oft werden Leistungsbezieher mehrfach aufgefordert dem Jobcenter Unterlagen zuzuschicken, obwohl dies schon geschehen ist oder das Jobcenter leugnet einfach den Eingang der Dokumente. Ein besonders perfides Mittel ist das Vernichten eingegangener Unterlagen.

Wichtig: Bei Abgabe der Dokumente immer eine Quittung ausstellen lassen.

Endstation Obdachlosigkeit
All das führt am Ende dazu, dass die Miete nicht rechtzeitig überwiesen wird. Die Konsequenzen für die Hartz 4-Bezieher sind fatal, denn sie haben mit Räumungsklagen und Zwangsräumen zu kämpfen. Das Ende vom Lied ist dann die Obdachlosigkeit. Lass dir von deinem Jobcenter nicht alles gefallen und finde hier Hilfe, damit du alle Leistungen erhältst.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...