Hartz IV Sozialpass im Landkreis Bauten eingeführt

Landkreis Bautzen führt einen Sozialpass für Gering Beschäftigte und Hartz-IV Bezieher ein

Der Landkreis Bautzen teilt mit, dass ab sofort ein Sozialpasse zur Verfügung steht. Mit diesem Sozialpass können Hartz IV Bezieher in Bautzen einen ermäßigten Eintritt in die vom Kreis betriebenen kulturellen Einrichtungen erhalten. Bedingung für den Sozialpass ist, dass man nicht mehr als 150 Euro im Monat über der sog. Hartz IV Grenze zur Verfügung hat. Der Sozialpass gilt zunächst für ein Jahr und kann u.a. in folgenden Einrichtungen genutzt werden: In der Schwimmhalle Kamenz, im Deutsch-Sorbischen Volkstheater, im Sorbischen Museum und im Museum der Westlausitz. Ermäßigte Preise gelten auch bei Angeboten der Kreismusikschule, der Volkshochschule und des Kreisarchivs.

Neben dem Landkreis Bautzen gibt es auch in anderen Städten einen Sozialpass. Beispielsweise können Erwerbslose in Stuttgart die Carpe Cliens CLubcard nutzen, um ermäßigte Preise zu erhalten. (04.01.2009)

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...