Ansturm auf Grundeinkommen Online-Petition

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Weil viele Menschen auf einmal unterzeichnen wollten gab es einen Serverzusammenbruch bei der Bundestagsseite für Online-Petitionen.

Auch uns erreichten in den letzten Tagen und Wochen zahlreiche Emails, die dazu aufriefen, bei der Online Petition für "Eine Bedingungsloses Grundeinkommen" mitzumachen. Die Petition für die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommen stieß auf ein nachhallendes Interesse. In zahlreichen Foren, Blogs und Internetportalen gab es Aufrufe, die von Susanne Wiests eingereichte Petition per Unterzeichnung zu unterstützen. Die Petition wurde ohne Unterstützung von irgendwelchen Organisationen oder Parteien allein von Susanne Wiest aus München ins Leben gerufen. Die Forderung der Petition ist einfach aber deutlich: "1.500 Euro für ein würdevolles Leben" für alle Menschen.

Wollte man in den letzten Tagen unterzeichnen, so musste man viel Geduld mitbringen. Zeitweise dauerte der Seitenaufbau der Bundestagsseite extrem lange oder war überhaupt nicht zu erreichen. Teilweise kamen seit Einreichung der Online-Petition an einem Tag mehr als 2000 neue Online-Unterzeichnungen dazu. Viele eingereichte Petition erfreuen sich darüber, wenn 500 Unterzeichner bei Beendigung unterschrieben hatten. Und das ist schon viel. Doch das Interesse an Alternativen zu den derzeitigen "sozialen Hilfsprogrammen" wie Hartz IV ist groß. Ein Grundeinkommen könnte eine Alternative sein; Nur über die Ausgestaltung des Grundeinkommens gibt es bei den Befürwörtern noch zahlreiche Unterschiede. Doch das Thema sollte zumindestens auf den Tisch der Bundestagsabgeordneten. Bislang wurden rund 28.000 Stimmen gesammelt. Die magische Grenze von 50.000 Unterschriften könnte durchbrochen werden, wenn der Ansturm weiter anhält.

Das eigentliche Ende der Petition sollte am 10 Februar sein. Aufgrund des Zusammenbruchs des Servers der Bundestagsseite zeigt man sich nun Kompromisbereit und verlängerte die Online Petition um genau eine Woche. Nun kann man noch bis zum 17 Februar 2009 mit unterzeichnen. Falls noch nicht geschehen, können Sie hier die Petition für ein "Bedingungsloses Grundeinkommen unterzeichnen. (12.02.2009)

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...