Jeder dritte Jugendliche auf Hartz IV angewiesen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

In Berlin lebt jeder dritte junge Mensch unter 18 Jahren von Hartz- IV Bezügen

(17.06.2010) In Berlin ist mittlerweile jede dritte junge Mensch unter 18 Jahren auf Hartz IV Leistungen angewiesen. Somit sind insgesamt 172 000 Jugendliche und Kinder auf Leistungen nach dem SGB II angewiesen. Die allermeisten jungen Menschen leben in sog. Bedarfsgemeinschaften. Der größte Teil der jungen Menschen im Hartz IV Bezug lebt in den Berliner Stadtteile Neuköln und Mitte (rund 20.000). Der gringste Anteil im reichen Stadtteil Steglitz-Zehlendorf (7000).

Wie der Sozialstaatssekretär Rainer-Maria Fritsch (Linke) auf eine Anfrage im Senat erklärte, leben überdurchschnittlich viele Kinder und Jugendliche in Haushalten von Alleinerziehenden Müttern oder Vätern. Insgesamt sind rund 16,9 Prozent aktuell von den etwa 6,5 Millionen Einwohnern in Berlin auf Hartz IV Leistungen angewiesen. Berlin verzeichnet damit den höchsten Anteil von Hartz IV Betroffenen. (gr)

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...