Hartz-IV - ALG II - Hartz4

Hartz IV und ALG II News

Das Thema Hartz IV beschäftigt viele Menschen. Denn jeder kann unverhofft in die Hartz 4 Falle geraten. Viele ALG II Bezieher sehen sich einer Flut von Drohungen und Sanktionen seitens der Jobcenter ausgesetzt. Hier erfahren Sie alle Hintergründe, Ratgeber, kritische und sachliche Informationen. Ein Erwerbslosen Magazin von und für Erwerbslose. Als ALG I Bezieher rutscht man schnell in das ALG II. Seit dem kann das Sozialhilfe-Niveau jeden treffen.

Hartz IV wurde im Jahre 2005 durch die Rot-Grüne Bundesregierung ins Leben gerufen. Namensgeber dieser Arbeitsmarktreform ist der Ex Topmanager Peter Hartz, wobei der Begriff als solches umgangssprachlich ist. Daher nennt man die nach den ersten drei Entwürfen bis zur Vollendung durch Agenda 2010. Seit dem wurde an der Arbeitsmarktreform immer wieder herum gebastelt. Zu ungenau sind beispielsweise Begriffe wie "angemessen". Immer wieder kommt es daher zu Klagen vor den Sozialgerichten, die derzeit über eine regelrechte "Klageflut" berichten. Hier finden Sie eine Übersicht zum Hartz IV Regelsatz. Falls Sie Urteile suchen, finden Sie diese unter Urteile.

Wenn Armut zur Todesursache wird Ein niedriges Einkommen geht häufig mit einem erhöhten Gesundheitsrisiko und einer verringerten Lebenserwartung einher. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung des Robert-Koch-Instituts (RKI) mit Daten des sozioökonomischen Panels des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) hervor....

Alleinerziehende vielfach auf Hartz IV angewiesen Alleinerziehende erhalten in Deutschland wenig Unterstützung vom Staat. Einerseits sind sie steuerlich benachteiligt, andererseits ist das Unterhaltsrecht in den vergangenen zehn Jahren verschärft worden – zu Ungunsten des alleinerziehenden Elternteils. Einer Studie der Bertelsmann-Stiftung zufolge sind 39 Prozent der Alleinerziehenden auf Hartz IV angewiesen...

Immer mehr Hartz IV Sanktionen Die Jobcenter haben im vergangenen Jahr erneut rund eine Million Sanktionen gegen Hartz IV-Bezieher verhängt. Das belegen die internen Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA), die der Redaktion vorliegen. Bis Ende November wurden demnach bereits 918.244 Leistungskürzungen gegen Erwerbslose veranlasst...

Mehr als 15 Blindbewerbungen sind unzulässig Meist wird in den Eingliederungsvereinbarungen eine bestimmte Anzahl von Bewerbungen festgelegt, die der Hartz IV-Bezieher monatlich schreiben und nachweisen muss. Für schriftliche Bewerbungen kann er sich die Bewerbungskosten in Form einer Pauschale vom Jobcenter erstatten lassen. Immer wieder kommt es dabei zu hanebüchenen Forderungen...

Anhörung zur Petition gegen Hartz IV Sanktionen Über 90.000 Menschen unterstützen die Petition von Inge Hannemann zur Abschaffung der Sanktionen bei Hartz IV mit ihrer Unterschrift. Am 17. März findet nun eine öffentliche Anhörung im Deutschen Bundestag statt, bei der die Petenten ihr Anliegen vortragen können...

Hartz IV macht krank Der neue Berliner Sozialstrukturatlas macht deutlich, dass die sozialen und gesundheitlichen Chancen in der Hauptstadt stark vom Wohnbezirk abhängen. So sind in sozial schwächeren Stadtteilen mit höheren Anteilen von Erwerbslosen wie in Neukölln nicht nur die Einkommen niedriger, auch die mittlere Lebenserwartung ist geringer bei einer gleichzeitig...

Mieten in Großstädten werden unerschwinglich Die Differenz zwischen Bestandsmieten und Wiedervermietungsmieten wird immer größer. In einigen Großstädten liegen neue Mieten bis zu 36 Prozent über den alten. Das ergab eine Auswertung des Deutschen Mieterbundes (DMB), der dafür Daten des Hamburger Instituts F+B herangezogen...

Begrenzung auf angemessene Unterkunftskosten? Hartz IV-Bezieher haben Anspruch auf Übernahme der Kosten für die Unterkunft (Miete und Heizung) im Rahmen der Angemessenheit. Was dabei als „angemessen“ gilt, berechnen die Kommunen. Das Bundessozialgericht (BSG) gibt dazu vor, dass die Ermittlung der Mietobergrenzen nach einem „schlüssigen Konzept“ erfolgen muss...

Mehr Sozialbestattungen: zu arm für den Tod Immer mehr Menschen sind in Deutschland nicht in der Lage, die Bestattung ihrer Angehörigen zu bezahlen.Wie der SWR berichtet, erstatteten die Sozialämter im Jahr 2012 22.636 Bürgern die Beerdigungskosten von Verwandten. Der Sender beruft sich dabei auf Angaben des Statistischen Bundesamtes auf eine Anfrage der Partei Die Linke...

Studie: Vorurteile gegen Hartz IV Bezieher falsch Erwerbslose haben häufig mit Vorurteilen zu kämpfen. Sie seien faul, unmotiviert und wollten auch gar nicht arbeiten, heißt es immer wieder. Forscher der Universität Bochum wollten herausfinden, ob tatsächlich etwas an diesen Vorurteilen dran ist und werteten Fragebögen von Hartz IV-Beziehern des Jobcenters Kaufbeuren aus. Ihr Fazit: Erwerbslose sind weder faul noch unmotiviert...

Heinrich Alt mit der „Sauren Gurke“ ausgezeichnet Die gewerkschaftliche Arbeitslosengruppe im DGB Kreisverband Bonn / Rhein-Sieg verleiht Heinrich Alt, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA), anlässlich ihres dreizehnten arbeitsmarktpolitischen Aschermittwochs die „Saure Gurke“. Den Preis erhalten Personen, die einen besonderen Beitrag zur „Beleidigung, Ausgrenzung oder weiteren Verschlechterung..

Hartz IV: ALG II Antragsbegründung rechtswidrig Viele Jobcenter fordern neben dem Hartz IV Antrag eine zusätzliche sogenannte Antragsbegründungen. In zahlreichen Städten und Gemeinden werden bei (Neu-) Antragstellung von Arbeitslose...

Hartz IV Behörde muss Nummern rausrücken Ein Rechtsanwalt hat vor dem Verwaltungsgericht Gießen auf Herausgabe der dienstlichen Durchwahlnummern der Jobcenter-Mitarbeiter geklagt. Seine Klage stütze er auf das Informationsfreiheitsgesetz des Bundes. Das Jobcenter hatte sich zuvor geweigert, die Telefonliste herauszugeben. Grund dafür sei der Schutz der Mitarbeiter....

Hartz IV-Behörde klagt wegen beleidigender Mail Ein Hartz IV-Bezieher mit körperlicher Behinderung hatte eine Mail mit beleidigenden Äußerungen an sein zuständiges Jobcenter gesendet. Nach eigenen Angabe hatte er die Nachricht zwar geschrieben, sie aber nur aus Versehen abgeschickt. Das Jobcenter reagierte prompt mit einer Anzeige auf die Beleidigungen. Am vergangen Freitag musste sich der Mann vor dem Berliner Landgericht...

Hartz IV Sanktion nach drei Jahren aufgehoben Nach einem langen Rechtsstreit, musste das Jobcenter Märkischer Kreis kapitulieren. Zuvor hatte das Amt mit allen Mitteln versucht, einen Anti-Hartz-IV-Aktivisten wegen der Ablehnung eines Ein-Euro-Jobs zu sanktionieren. Die Leistungskürzung erstreckte sich über drei Jahre, nachdem der Mann einen Ein-Euro-Job abgelehnt hatte, weil mit diesem eine sozialversicherungspflichtige Stelle...

Jobcenter lässt psychisch Kranken verhungern Großbritanien galt bei der Konzipierung der deutschen Hartz IV Gesetze als großes Vorbild. Denn dort werden Erwerbslose schon seit längerer Zeit massivst jeglicher Grundrechte beraubt. Schritt für Schritt werden auch dort soziale und mitmenschliche Grundprinzipien abgebaut. Wie extrem die Auswirkungen dort sind, zeigt einer aktueller Fall...

Hartz IV Rebellin Inge Hannemann kämpft weiter Am vergangenen Freitag ging die Gerichtsverhandlung Jobcenter vs. Inge Hannemann in die nächste Runde. Eine Entscheidung, ob die ehemalige Hannemann in ihren Job zurückkehren darf, fiel aber noch nicht. Die Aktivistin gegen die unmenschlichen Hartz IV Gesetze lässt sich dennoch nicht entmutigen. "Notfalls ziehe ich vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte", erklärte die 45-Jährige.

Hartz IV-Behördenwillkür im Jobcenter Cochem Eine Mitarbeiterin des Jobcenters Cochem muss sich wegen des Vorwurfs der Nötigung und der versuchten Körperverletzung verantworten. Die Jobcenter-Mitarbeiterin hatte, obwohl ein rechtskräftiger vorläufiger ALG II Leistungsbescheid vorlag, die Leistungen einer Bedarfsgemeinschaft ohne jede rechtliche Grundlage und ohne Anhörung eingestellt...

Soziale Ungleichheit in Deutschland am größten Ein Vergleich der Vermögensverhältnisse der Länder in der Euro-Zone zeigt, dass in Deutschland weiterhin ein starkes Ungleichgewicht bei der Verteilung von Vermögen herrscht. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), die ihre Studie im Auftrag der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung....

Hartz IV Behörde verweigerte Blindem die Hilfe Das Solinger Jobcenter verweigerte einem Sehbehinderten Hartz IV Leistungen. Doch der Betroffene wehrte sich erfolgreich vor dem Sozialgericht Düsseldorf. Die Richter verurteilten die Behörde zur Zahlung der Sozialleistungen...


Durchsuchen Sie unsere Nachrichten & Hilfe Themen. Geben Sie bitte Ihren Suchbegriff ein!


Hartz IV - ALG IIHartz IV-AntragBedarfsgemeinschaft ALG IIHartz IV RatgeberPfändungssicheres Konto (P-Konto)KinderzuschlagHartz-IV ÜbersichtHartz IV Regelsatz - RegelbedarfGrundsicherung im Alter und bei ErwerbsminderungMiete & Hartz IV | Wohnung bei Hartz 4BürgerarbeitAusbildung und Hartz IVMehrbedarf Hartz IVHartz IV Warmwasser- und EnergiekostenAnrechnung des Überbrückungsgeldes bei Hartz IVUmzug bei Hartz IV / ALG IISuchenHartz IV BeratungsstellenGünstigen Strom suchenHartz IV RadioIhr Artikel bei unsWohnung SuchenUnterzeichnen gegen HARTZ IVKonzeptHeizkosten CheckImpressumKontaktHartz IV Bescheid überprüfen