TV Tip: Abgehängt – Leben in der Unterschicht

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ein Redaktionsteam aus dem Umfeld des Polit- Magazins "Monitor" strahlt an verschiedenen Wochentagen eine Reportage mit dem Thema: "Abgehängt- Leben in der Unterschicht" aus. Drei Familien aus Wattenscheid leben ein Leben, das sich in einem gleicht: Sie sind arbeitslos, das Geld ist oft knapp, die Zukunftschancen ihrer Kinder eher schlecht – ein Leben, das neuerdings als Leben der Unterschicht bezeichnet wird.

Während Soziologen und Politiker streiten, ob es die Unterschicht wirklich gibt, wie man sie nennt und wer für sie verantwortlich ist, haben die Familien wenig Hoffnung, es vom Rande der Gesellschaft in die Mitte zu schaffen. Die Konsequenzen, die sie daraus ziehen, sind jedoch völlig unterschiedlich: Die einen resignieren, halten es für selbstverständlich, dass der Staat sie versorgt. Den anderen ist genau das peinlich. Obwohl es aussichtslos scheint, kämpfen sie, um den Aufstieg doch noch irgendwie zu schaffen.

Sendetermine bei Phönix:
Di, 12.12.06, 20.15 Uhr
Mi, 13.12.06, 07.30 Uhr
Mi, 13.12.06, 14.00 Uhr

Eine Dokumentation von Juliane Fliegenschmidt, Julia Friedrichs und Eva Müller

Lesen Sie auch:
Hamburg: 1 Euro Jobber mit Gutscheinen geködert?
Hartz IV: BSG rügt die Vorgabe ang. Wohnraum
Hartz IV: Ich bin die Unterschicht

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...