Hartz IV: Diese Mehrbedarfe können für höhere ALG II-Leistungen sorgen

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bei Hartz IV existieren sogenannte Mehrbedarfe. Diese sollen besondere Lebensumstände berücksichtigen. Oft müssen sich Leistungsbezieher selbst um einen Mehrbedarf bemühen, weil die Jobcenter kaum Aufklärungsarbeit leisten.

Im SGB II ist geregelt, dass je nach Bedarfsfall den Leistungsbeziehern Mehrbedarfe zusätzlich zu ihren Hartz IV Regelsätzen zustehen. Die wichtigsten Infos und wie du Mehrbedarfe beantragen kannst, die dir zustehen erfährst du in diesem Beitrag.

pension 1745842 1920 200x150 - Hartz IV: Diese Mehrbedarfe können für höhere ALG II-Leistungen sorgen

Was ist der Mehrbedarf?

Mehrbedarfe sind zusätzliche Zahlungen des Jobcenters, die dir dann zustehen, wenn für deine Lebensumstände der normale Regelsatz nicht ausreicht. Der Mehrbedarf oder die Mehrbedarfe die einem Hartz IV-Bezieher zustehen, richten sich prozentual nach dem Regelsatz. Die Summe aller Mehrbedarfe darf den regulären Regelsatz jedoch nicht überschreiten.

In folgenden Umständen werden Mehrbedarfe bewilligt:

– bei Schwangerschaft
– bei Behinderung
– für Alleinerziehende
– für krankheitsbedingte kostenintensive Ernährung
– für dezentrale Warmwasserzeugung
– bei Härtefällen

So beantragst du einen Mehrbedarf

Der klassische Weg zu deinem Mehrbedarf führt dich ins Jobcenter, in dem du den Antrag ausfüllst und persönlich abgibst. Die Alternative dazu stellt ein Online-Antrag dar. Das Online-Formular kann in wenigen Minuten von zu Hause ausgefüllt werden. Der unterschriftsfertige Antrag wird dir automatisch per Mail zugeschickt. Du musst nur noch unterschreiben, die passenden Nachweise beifügen und den Antrag beim zuständigen Jobcenter einreichen.

Tipp: In der Vergangenheit sind bei einigen Jobcentern immer wieder Anträge und Unterlagen verschwunden. Lass dir deshalb den Eingang des Antrages schriftlich bestätigen.

Achtung Fristen beachten!

Für die Mehrbedarfe bei Hartz IV gelten die gleichen Fristen wie für die normalen ALG2-Anträge. Das heißt für den Monat in dem sie beantragt werden, werden sie auch bezahlt. Wenn du also am letzten Tag des Monats noch deinen Antrag abgibst, erhältst du den Mehrbedarf für den kompletten Monat.

Dir werden Mehrbedarfe nicht bewilligt, obwohl sie dir zustehen? Hier findest du Unterstützung gegen dein Jobcenter.In welchen Fällen in welcher Höhe bewilligt wird, findest Du hier.

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...