Aktion: Hartz IV Regelsatz auf 600 Euro anheben!

Teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ein breites gesellschaftliches Bündnis hat sich formiert und fordert in einem gemeinsamen Appell die sofortige Anhebung der Regelleistungen bei Hartz IV und vergleichbaren Grundsicherungsleistungen.

Man stelle sich vor: Mit 1,5 Billionen beziffert der Bund die Corona-Kosten. Die geplante Einmalhilfe für ca. 7 Millionen Menschen mit Mindestsicherung macht davon weniger als ein Tausendstel (!) aus. Das bedeutet, dass die Ärmsten unserer Gesellschaft mal wieder kaum Hilfen zu erwarten haben, obwohl sie am Heftigsten von der Pandemie betroffen sind.

Großes Bündnis fordert 600 Euro Hartz IV-Regelleistungen

An dem Appell haben sich u.a. der Paritätische Gesamtverband, die Diakonie oder auch der Deutsche Kinderschutzbund beteiligt. Die Covid-19-Pandemie mit all ihren wirtschaftlichen und sozialen Folgen ist eine Herausforderung für alle Menschen. Sie trifft jedoch die Ärmsten in der Gesellschaft besonders hart. Sie warten noch immer auf angemessene Unterstützung.

Die Erstunterzeichner fordern:

1. Eine bedarfsgerechte Anhebung der Regelsätze auf mindestens 600 Euro für alle Menschen, die auf existenzsichernde Leistungen wie etwa Hartz IV angewiesen sind. Denn schon vor Corona fehlte es den Armen an Geld für eine ausgewogene, gesunde Ernährung und ein Mindestmaß an sozialer, politischer und kultureller Teilhabe.

2. Für die Dauer der Krise einen pauschalen Mehrbedarfszuschlag in der Grundsicherung von 100 Euro pro Kopf und Monat. Denn es entstehen durch Corona zusätzliche Bedarfe durch wegfallende Schulessen, Preissteigerungen bei Obst und Gemüse, Mehrausgaben für Hygieneartikel und Masken oder Spielzeug und Bücher für Kinder im Lockdown.

3. Für die Dauer der Krise ein Verbot von Zwangsräumungen und die Aussetzung von Kreditrückzahlungen, um einkommensarme Menschen vor Corona-bedingtem Wohnungsverlust und Existenznot zu schützen.

Wer den öffentlichen Appell unterstützen möchte, kann dies hier tun und den Aufruf unterzeichnen!

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...