Corona-Zuschuss für Hartz IV Bezieher – dann werden 150 Euro überwiesen

Die Bundesregierung hat sich nach langem Ringen auf einen einmaligen Zuschuss von 150 Euro für Hartz IV Beziehende geeinigt. Zusätzlich soll es abermals einen Kinderboni für Familien geben.

Einmalig sollen Hartz IV Beziehende einen Pandemie-Zuschuss in Höhe von 150 Euro pro Person erhalten. Damit liegt die Bundesregierung allerdings unter den Forderungen der Opposition und Sozialverbänden.

Wann wird der Hartz IV-Corona-Zuschuss gezahlt?

Wann der Zuschuss gezahlt werden soll, ist allerdings noch unklar. Der Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) kündigte allerdings eine rasche Umsetzung an. Am kommenden Mittwoch wolle das Ministerium “den Entwurf für ein drittes Sozialschutzpaket ins Kabinett einbringen”, so der Arbeitsminister.

Zuschuss noch in diesem Frühjahr

Die SPD Vorsitzende Saskia Esken betonte, man wolle den Zuschuss noch im Frühjahr 2021 auszhalen. „Bis vielleicht März, April müsste das möglich sein, das Geld auszuzahlen“, sagte die SPD-Chefin. Es müssten technische Details geklärt werden. Im letzten Jahr wurde eine solche Leistung bereits innerhalb einige Wochen bzw. weniger Monate umgesetzt.

Kinderboni beschlossen

Zusätzlich sollen Familien erneut einen Kinderbonus erhalten. Auch hier ist noch nicht klar, wann dieser ausgezahlt wird. Die Höhe ist ebenfalls noch nicht beschlossen. Allerdings soll es dieses Mal weniger als im vergangenen Jahr geben. Im Herbst wurde 300 Euro für jedes Kind verteilt auf zwei Monate überwiesen.

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...