6,7 Millionen Menschen auf Hartz IV angewiesen

Im Jahr 2010 sind nach Angaben des Deutschen Landkreistages rund 6,7 Millionen Menschen auf Hartz IV-Leistungen angewiesen.

(30.04.2010) Nach Angaben des Deutschen Landkreistages (DLT) sind etwa 6,7 Millionen Menschen im April 2010 auf Hartz IV Leistungen angewiesen. So viele Hartz IV-Betroffene waren es laut DLT schon seit 2008 nicht mehr. Im Vergleich zum Vormonat ist dies ein Zuwachs von 1,1 Prozent. Viele Arbeitslosengeld II- Bezieher wären in den westdeutschen Bündesländer hinzu gekommen, wobei nach wie vor in Ostdeutschland prozentual weit aus mehr Menschen auf soziale Leistungen angewiesen sind, als im Westen. Da es sich um die vorläufigen Daten handelt, wird die endgültige Anzahl der Hartz IV-Betroffenen nach den revidierten Daten erfahrungsgemäß bei rund 7,0 Millionen Menschen im Leistungssystem SGB II liegen.

Der Deutsche Landkreistag veröffentlicht monatlich – parallel zur Bekanntgabe der Arbeitslosenzahlen der Bundesagentur für Arbeit – die Darstellung der Empfängerzahlen für das SGB II und damit auch für den gesamten Bereich der ALG II-Bezieher einschließlich der Familien. Viele Menschen müssen ihren Lohn mit zusätzlichen Hartz 4- Sozialleistungen aufstocken. (sm)

Hartz IV - ALG IIHartz IV-AntragBedarfsgemeinschaft ALG IIHartz IV RatgeberPfändungssicheres Konto (P-Konto)KinderzuschlagHartz-IV ÜbersichtHartz IV Regelsatz - RegelbedarfGrundsicherung im Alter und bei ErwerbsminderungMiete & Hartz IV | Wohnung bei Hartz 4BürgerarbeitAusbildung und Hartz IVMehrbedarf Hartz IVHartz IV Warmwasser- und EnergiekostenAnrechnung des Überbrückungsgeldes bei Hartz IVUmzug bei Hartz IV / ALG IISuchenHartz IV BeratungsstellenGünstigen Strom suchenHartz IV RadioIhr Artikel bei unsWohnung SuchenUnterzeichnen gegen HARTZ IVKonzeptHeizkosten CheckImpressumKontakt