Armut und Hartz IV lässt schneller sterben

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hartz 4 lässt früher sterben

Wie der Gesundheitsstaatssekretär Schröder auf einer EU-Konferenz einräumte, sterben Menschen, die von Armut betroffen sind, viel früher. Zehn Jahre weniger leben heißt es für Männer mit keinem oder niedrigem Einkommen. Frauen die von Armut betroffen sind, sterben in der Regel 5 Jahre eher als Frauen, die aus der Mittleren oder aus der Oberschicht entstammen. Arme Menschen in Deutschland sind zudem häufiger von schweren Erkrankungen betroffen. die häufigsten Erkrankungen: Diabetes und Herzinfarkte.

Die Gründe
Menschen, die wenig Geld haben, können sich keine gesunde und ausgewogene (BIO-) Kost leisten und haben oft kein Geld, einen ausgleichenden sowie erholsamen Urlaub zu unternehmen. (w.m. 14.02.07)

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...