Hartz IV: Zwangsweise ins Fitnessstudio?

Das Jobcenter Herford setzt nun auf die körperliche Fitness der Hartz IV-Empfänger. Durch einen Besuch im Fitnessstudio sollen die Jobchancen der Leistungsberechtigten steigen. Sinnlosmaßnahme oder Erfolgversprechend?

Jobcenter übernimmt Kosten für Fitnessstudio

Das Jobcenter Herford setzt nun auf Präventionsmaßnahmen bei Langzeitarbeitslosigkeit. Durch eine andauernde Jobsuche sinkt das Selbstbewusstsein und die Motivation der betroffenen Leistungsberechtigten. Das Jobcenter übernimmt daher nun die Kosten für den Fitnessstudiobesuch. Das Jobcenter sagt: „Leistungsberechtigte sollen hierdurch lernen im Alltag körperlich fit zu bleiben.“

Jobchancen steigen durch einen Besuch im Fitnessstudio

Das Ziel des Jobcenters ist jedoch nicht nur die Steigerung der körperlichen Fitness der Leistungsberechtigten. Durch die Steigerung der Motivation, Leistungsfähigkeit und des Selbstbewusstseins sollen auch die Chancen auf dem Arbeitsmarkt gesteigert werden und somit der Langzeitarbeitslosigkeit entgegengewirkt werden.

Motivation oder Eingriff in das Privatleben?

Es scheint eine nette Geste des Jobcenters zu sein, dass auch Leistungsempfänger die Möglichkeit haben ihre Gesundheit durch den Besuch eines Fitnessstudios zu verbessern. Doch natürlich steckt auch hier nur ein Nutzen für das Jobcenter selbst hinter der „netten Geste“.

Fragwürdig ist es auch, ob die Beratung hinsichtlich Gewicht und Fitness eines Betroffenen zu sehr in die Privatsphäre des Leistungsberechtigten eingreift. Als Angebot, das freiwillig genutzt werden soll, ist ein Fitnessbesuch sicherlich eine gute Sache. Sobald dies als Druckmittel eingesetzt wird, geht das Jobcenter allerdings zu weit. Entscheidend bleibt, ob Hartz IV Leistungsberechtigte gezwungen werden und mit Sanktionen bedroht werden, oder die Maßnahme freiwillig bleibt. Nur letzteres ist zu unterstützen. Wer mit Sanktionen bedroht wird, sollte uns kontaktieren!

Rating: 3.8/5. Von 6 Abstimmungen.
Bitte warten...

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...