Neue Konzepte gegen Sozialabbau & Erwerbslosigkeit

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Die Bildungsgemeinschaft SALZ e.V. und der Trägerverein Erwerbslosenforum Deutschland e.V. vereinbaren deutschlandweite Kooperation

Bonn. Am 05.07.2006 haben Vorstandsmitglieder des Trägervereins Erwerbslosen Forum Deutschland e.V. und der Bildungsgemeinschaft Soziales, Arbeit, Leben & Zukunft (SALZ) e.V. in einem vierstündigen Treffen in Bonn eine enge Kooperation auf Lokal-, Landes- und Bun-desebene vereinbart. Gemeinsam will man nicht nur gegen Hartz IV und Agenda 2010 vorge-hen, sondern auch Alternativen zu diesen unsozialen Gesetzgebungen erarbeiten. "Gemeinsam können Konzepte erarbeitet werden die, statt Sozialabbau, soziale Gerechtigkeit für die gesamte Bevölkerung unseres Landes bieten. Die Erfahrung des Erwerbslosen Forum Deutschland ist da für uns von unschätzbarem Wert." sagte dazu Holger Linz, Mitglied im er-weiterten Vorstand der Bildungsgemeinschaft SALZ e.V.

Ein weiterer Schwerpunkt in der gemeinsamen Arbeit werden Informations-, Seminar- und Diskussi-onsveranstaltungen in Bonn und der gesamten Bundesrepublik u. A. zum Thema Hartz IV sein. Ins-besondere für Bonn wurde für diesen Zweck ein Veranstaltungskalender mit unterschiedlichen Abend-veranstaltungen erstellt, die nach den Ferien mindestens einmal monatlich stattfinden. Termine und weitere Informationen über die BG SALZ e.V. und dem Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland e.V.

Über die Bildungsgemeinschaft SALZ e.V. :
Die Bildungsgemeinschaft SALZ e.V. (SALZ e.V.) ist ein gemeinnütziger Bildungsverein, der seinen Schwerpunkt im Rahmen politischer Bildung und Völkerverständigung hat. Die BG SALZ e.V. ist von der WASG NRW als parteinahe Bildungseinrichtung anerkannt. Trotz dieser Parteinähe ist Pluralismus und politische Unabhängigkeit ein Grundsatz in der Arbeit des SALZ e.V. Neben Bonn, Köln, Dortmund, Hamm in NRW werden z.Zt. im gesamten Bundesgebiet Bildungskreise auf lokaler Ebene gegründet. bildungsgemeinschaft-salz.de

Über das Erwerbslosenforum Deutschland e.V.:
Das Erwerbslosen Forum Deutschland versteht sich als ein bundesweites Netzwerk von Erwerbslosen und von Armut betroffenen Menschen. Von der Struktur her bietet das Erwerbslosen Forum Deutsch-land konkrete sozialrechtliche Hilfestellungen an und fördert die Hilfe zur Selbsthilfe. Daneben versteht sich das Erwerbslosen Forum Deutschland Akteur der sozialen Bewegung und war maßgeblich mit an der Organisation der bundesweiten Demonstration 3. Juni 2006 (Schluss mit den Reformen gegen uns!) beteiligt. Es besteht zudem eine enge Kooperation mit dem Aktionsbündnis Sozialproteste und ist Teil des Bündnisses 3. Juni. Weitere Schwerpunkte ist eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit zu Gunsten der Themen Sozialabbau, Hartz-IV und die Entwicklung neuer sozialpolitischer Konzepte. (Erwerbslosenforum)

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...