Neue Anwendung: Hartz IV-Bescheid kostenlos prüfen

Der eine oder andere hat es vielleicht schon gesehen. Unsere Seite erscheint seit Kurzem nicht nur in neuem Design, es sind auch neue Anwendungen hinzugekommen. Eine davon ist die Möglichkeit Ihren Hartz IV-Bescheid kostenlos prüfen zu lassen. Die Vorteile kurz zusammengefasst.

Darum macht eine Überprüfung Sinn

Statistisch gesehen enthalten knapp 50 % der vom Jobcenter ausgestellten Bescheide Fehler, die sich negativ auf die Höhe der ALG II Leistungen auswirken. Die Gründe dafür sind vielschichtig: Zum einen sind die Behörden überlastet und unterbesetzt. Der Betreuungsschlüssel von 129 Arbeitssuchenden pro Sachbearbeiter wird von den meisten Jobcentern nicht eingehalten. Das Arbeitsklima in der Behörde ist allgemein schlecht, Mobbing und Burnout sind an der Tagesordnung. In einem Solchen Umfeld ist es unmöglich seine Arbeit ordentlich zu machen. Die Konsequenz: Falsche ALG II Bescheide. Eine Prüfung des Bescheides macht also immer Sinn. Diese mangelhafte Arbeit ist der Beweis, dass das System Hartz nicht funktioniert.

Erfolgschancen bei Widerspruch sind gut

Statistisch gesehen haben 35 % der eingelegten Widersprüche gegen ALG II-Bescheide Erfolg. Den Hartz IV Betroffenen wurden also mehr Leistungen zuerkannt. Interessant dabei ist der Fakt, dass die Erfolgsquote bei Sanktionsbescheiden deutlich höher liegt, was den Eindruck erweckt, dass Sanktionen oft willkürlich erlassen werden.

Kostenlose Bescheid Prüfung – Wie ist das möglich?

Die Überprüfung der Hartz IV Bescheide wird von den Anwälten unserer Partner-Kanzlei rightmart durchgeführt, die die Prüfung kostenlos durchführen. Der zu prüfende Bescheid muss dabei innerhalb der einmonatigen Widerspruchsfrist liegen, aber auch bei älteren Bescheiden kann Überprüfungsantrag gestellt werden.

Ist der Widerspruch erfolgreich trägt die gegnerische Partei, also das Jobcenter, die Anwaltskosten. Wird der Widerspruch abgewiesen wird die staatliche Beratungshilfe beantragt. Kommt es zu einer Klage, zahlt das Jobcenter im Falle eines Erfolges die Gerichtskosten. Wird die Klage abgewiesen wird die staatliche Prozesskostenhilfe vom Anwalt für Sie beantragt. Es besteht also während des gesamten Verfahrens weder ein finanzielles Risiko noch ein organisatorischer Mehraufwand für Sie. Sie können also nur gewinnen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...