1,4 Mio Menschen in der Hartz IV Dauerschleife

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

01.10.2016

Die Bundesagentur für Arbeit belegt, dass nahezu jeder Vierte Hartz IV Abhängige seit mehr als acht Jahren in der Abhängigkeit lebt – 2015 mehr als 1,44 Millionen Menschen. Dazu zählen langzeitige Erwerbslose ebenso wie Aufstocker. Immerhin 1,9 Millionen sind seit mehr als sechs Jahren auf Hartz IV angewiesen und 2,6 Millionen länger als vier Jahre. Das sind dann 44 % aller von Hartz IV Betroffenen.

hartz4-versorgungsluecke

Diese Zahlen sind sogar sehr niedrig angesetzt, denn wenn jemand nur 31 Tage aus der Statistik fällt, zum Beispiel wegen Zeitarbeit oder einer Weiterbildung, zählt die Agentur danach seine Hartz IV Bezüge neu. Dabei belegen neue Untersuchungen, dass auf Hartz IV angewiesene fast immer in kurzzeitige und unsichere Beschäftigungen kommen, wenn sie denn einen Job finden und nach wenigen Monaten wieder erwerbslos sind.

Kritiker sagen sogar, dass viele Maßnahmen nur dazu dienen, Erwerbslose aus der Statistik zu streichen, um so die Arbeitslosenquote mit einem Trick zu senken. Brigitte Pothmer von den Grünen meint, statt Hartz IV Empfänger zu qualifizieren, hätte man in den letzten Jahren nur auf kurzfristige Maßnahmen und Sonderprogramme gesetzt.

Wenn als Langzeitabhängige von Hartz IV nicht nur diejenigen gälten, die seit Jahren ununterbrochen Mittel von der Bundesagentur beziehen, sondern auch diejenigen, die in Beschäftigungsmaßnahmen sitzen oder nach einigen Wochen Arbeit wieder auf der Suche sind, sähe die Statistik der langfristig von Hartz IV Abhängigen anders aus. (Dr. Utz Anhalt)

Bild: WoGi – fotolia

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...