Startschwierigkeiten bei Hartz IV Software?

Die neue Jobcenter-Software kommt möglicherweise doch erst im August

12.02.2014

Eigentlich sollte die Softwareumstellung auf das neue System „Allegro“ in diesem Frühjahr in den Jobcentern vonstattengehen. Einem Newsletter der Bundesagentur für Arbeit zufolge wird die Software nun wohl aber erst im August das alte System ablösen. Der Wuppertaler Arbeits- und Sozialrechtler Harald Thomé fordert in seinem Rundbrief konkrete Informationen zum Einführungstermin von „Allegro“ damit sich die Beratungsstellen darauf einstellen können.

Aber auch in den Jobcentern scheint es Unsicherheiten zu geben. So wies Personalratschef Uwe Lehmensiek im Interview mit „Deutschlandfunk“ Ende Januar daraufhin, dass es im April zu Auszahlungsschwierigkeiten aufgrund der Software-Umstellung kommen könnte, von denen insgesamt rund viereinhalb Millionen Hartz IV-Bezieher und ihre minderjährige Kinder unter 15 Jahren betroffen wären.

Gegen-hartz.de bleibt am Ball und veröffentlicht regelmäßig an dieser Stelle die neusten Information zum Thema „Softwareumstellung im Jobcenter“. (ag)




Bild: Gabi Eder / pixelio.d

Hartz IV - ALG IIHartz IV-AntragBedarfsgemeinschaft ALG IIHartz IV RatgeberPfändungssicheres Konto (P-Konto)KinderzuschlagHartz-IV ÜbersichtHartz IV Regelsatz - RegelbedarfGrundsicherung im Alter und bei ErwerbsminderungMiete & Hartz IV | Wohnung bei Hartz 4BürgerarbeitAusbildung und Hartz IVMehrbedarf Hartz IVHartz IV Warmwasser- und EnergiekostenAnrechnung des Überbrückungsgeldes bei Hartz IVUmzug bei Hartz IV / ALG IISuchenHartz IV BeratungsstellenGünstigen Strom suchenHartz IV RadioIhr Artikel bei unsWohnung SuchenUnterzeichnen gegen HARTZ IVKonzeptHeizkosten CheckImpressumKontaktHartz IV Bescheid überprüfen