Darlehen vom Jobcenter beantragen

So ein Darlehen bei Hartz IV beantragen

Reparaturen oder Neuanschaffungen im Haushalt kommen meist unerwartet und sind teuer. In den wenigsten Fällen reicht der Regelsatz aus um die anfallenden Kosten zu decken. In solchen Notsituationen hilft das Jobcenter mit einem Darlehen aus. Wann es dir zusteht und wie du es beantragen kannst, erfährst du hier.
Was ist das Darlehen vom Jobcenter?

06.02.2018

Das Darlehen vom Jobcenter wird für Anschaffungen gewährt, die über den Regelsatz, die Mehrbedarfe oder Erstausstattungen hinausgehen. Der Vorteil dabei ist, dass es zinslos ist. Du zahlst also nur den Betrag zurück, den du dir zuvor geliehen hast. Das Jobcenter ist nicht gesetzlich verpflichtet ein Darlehen zu gewähren. Folgende Voraussetzungen werden vor der Vergabe geprüft:

1. Besteht ein besonderer Bedarf?
2. Besteht Bedürftigkeit?
3. Gibt es finanzielle Rücklagen, die verwendet werden können?
4. Ist die Anschaffung notwendig?

Wofür wird das Darlehen gewährt?
Grundsätzlich sind Ausgaben für Neuanschaffungen durch Ansparungen aus dem Regelbedarf zu decken. Da dies aber in den meisten Fällen unmöglich ist, dient das Darlehen als letzter Ausweg. Das Darlehen wird für unterschiedliche Anschaffungen gewährt. Folgende Gegenstände werden für gewöhnlich genehmigt:Große Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen oder KühlschränkeÜberbrückungsdarlehen von Arbeitslosengeld 2 zur Rente (Rente wird erst am Monatsende ausgezahlt)Bei Mietschulden, wenn die Kündigung drohtAutoreparatur, wenn das Auto für den Arbeitsweg dringend benötigt wirdSchreibtisch für KinderBei der Darlehensgewährung wird immer der Einzelfall geprüft. Es kann also auch in anderen Fällen zur Genehmigung kommen, wenn der Bedarf gerechtfertigt ist.

So beantragst du das Darlehen beim Jobcenter
Der Antrag auf das Darlehen vom Jobcenter kann formlos beim Jobcenter gestellt werden. Der einfachste Weg ist jedoch der Online-Antrag. Dafür füllst das Formular online aus und es wird dir unterschriftsfertige Antrag per Mail zugesendet. Diesen müsstest du dann nur noch unterschreiben und beim Jobcenter einreichen.

Sollte das Jobcenter dein Darlehen ablehnen, kannst du dir hier Unterstützung von einem Anwalt holen.

Hartz IV - ALG IIHartz IV-AntragBedarfsgemeinschaft ALG IIHartz IV RatgeberPfändungssicheres Konto (P-Konto)KinderzuschlagHartz-IV ÜbersichtHartz IV Regelsatz - RegelbedarfGrundsicherung im Alter und bei ErwerbsminderungMiete & Hartz IV | Wohnung bei Hartz 4BürgerarbeitAusbildung und Hartz IVMehrbedarf Hartz IVHartz IV Warmwasser- und EnergiekostenAnrechnung des Überbrückungsgeldes bei Hartz IVUmzug bei Hartz IV / ALG IISuchenHartz IV BeratungsstellenGünstigen Strom suchenHartz IV RadioIhr Artikel bei unsWohnung SuchenUnterzeichnen gegen HARTZ IVKonzeptHeizkosten CheckImpressumKontaktHartz IV Bescheid überprüfenSitemap