Trotz Mindestlohn mehr Hartz IV Aufstocker

Trotz Mindestlohn steigt die Zahl der Aufstocker

14.05.2016

Seit Januar 2015 gilt der gesetzliche Mindestlohn. Dennoch stiegt die Zahl der Hartz-IV-Aufstocker in sozialversicherungspflichtigen Jobs. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) teilte mit, dass im September 2015 592.215 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte ergänzende Leistungen vom Staat bekamen. Im September 2014 waren es 589.701.

Allerdings sank die Zahl der Mini-Jobber, die Hartz-IV bezogen um rund 53.000 auf 421.000. Wenn also im Dezmber 2015 circa 50.000 weniger Erwerbstätige Hartz-IV bezogen, liegt das an den Mini-Jobbern.

Der Mindestlohn war unter anderem dazu gedacht, dass Beschäftigte nicht mit Hartz-IV aufstocken müssen. Für sozialversicherungspflichtige Erwerbstätige ist dieses Konzept jedoch gescheitert. (ua)

Hartz IV abschaffen?

View Results

Loading ... Loading ...