Hartz 4 Ratgeber

Hier finden Sie unsere Hartz IV Ratgeber zu den Themen Wohnung, Schulden, Überprüfungsantrag, Miete, Mehrbedarf, Zuschüsse, Sanktionen und vieles mehr. Alle Ratgeber werden von uns auf Aktualität überprüft. Dennoch kann es vorkommen, dass bestimmte beschriebene Regelungen überholt sind, da ein Gericht bisherige Regelungen als rechtswidrig verworfen hat.

Hartz IV und Prostitution Manche Hartz-IV-Beziehende können die Lebenskosten nicht bezahlen und verkaufen deshalb ihren Körper. Oft wissen sie nicht, dass sie damit einem Neben- oder Hauptjob nachgehen, der ihre Leistungsan...

Schufa Auskunft wirklich kostenlos SCHUFA ist die Abkürzung für „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“. Die SCHUFA dient dazu, Kreditgeber über die Zahlungsfähigkeit von Kreditnehmern zu informieren und die Kreditnehmer davor zu bewahren, in die Schuldenfalle zu geraten...

Behörden Empfangsbestätigung Vordruck Da in den Ämtern und Behörden, egal welchen Bereiches, öfters Unterlagen „verloren“ gehen und der Einsender somit der Bürger immer zur Rechenschaft gezogen wird, ist es wichtig eine Empfangsbestätigung sich ausstellen zu lassen, da der Bürger immer haftbar gemacht wird. Das heißt bei jeder Abgabe der Unterlagen oder Dokumente sollten man sich eine Eingangsbestätigung gleich selbst mitbringen und auf der Rückseite..

Mehrbedarf für nicht erwerbsfähige Behinderte Behinderte Personen, die nicht mindestens drei Stunden pro Tag einer Arbeit nachgehen können, gelten als nicht erwerbsfähig. Sofern voll erwerbsgeminderte Leistungsberechtigte Erwerbsminderungsrente erhalten, ist § 30 (1) SGB XII hinsichtlich des Anspruchs auf den Mehrbedarf zugrundezulegen...

Hartz IV Mehrbedarf für erwerbsfähige Behinderte Für erwerbsfähige Personen mit einer Behinderung, die an einer Maßnahmezur Teilhabe am Arbeitsleben nach § 33 SGB IX teilnehmen, Eingliederungshilfen nach § 54 Abs. 1 S. 1 bis 3 SGB XII oder sonstige Hilfen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt beziehen, besteht ein Anspruch auf einen Mehrbedarf in Höhe von 35 Prozent..

Hartz IV Mehrbedarf für kostenaufwändige Ernährung Der Hartz IV Mehrbedarf für eine kostenaufwendige Ernährung wird bei bestimmten chronischen Erkrankungen gewährt, die aus gesundheitlichen Gründen eine spezielle Kost erforderlich machen. So sollten Menschen, die an Zöliakie leiden, keine glutenhaltigen Produkte zu sich nehmen. Da die Ersatzprodukte aber meist teur sind, haben Betroffene Anspruch auf den Mehrbedarf für eine kostenaufwendige Ernährung...

Hartz IV Mehrbedarf für Schwangere Werdende Mütter haben ab der 13. Schwangerschaftswoche Anspruch auf einen Mehrbedarf in Höhe von 17 Prozent der maßgebenden Regelleistung. Die Leistung wird bis zum tatsächlichen Geburtstermin des Kindes gezahlt. Meist verlangt das Jobcenter eine ärztliche Bescheinigung oder einen Nachweis über die Schwangerschaft von der Hebamme...

Mehrbedarf bei ALG II im SGB II Für Bezieher von Arbeitslosengeld II (ALG II, Hartz IV) kann es in bestimmten Lebenssituationen einen Anspruchauf einen oder mehrere Mehrbedarfe geben (§ 21 SGB II). Dazu zählen Schwangerschaft, Alleinerziehung, Behinderung oder eine chronische Krankheit, die eine kostenaufwändige Ernährung erfordert. Zudem kann ein Mehrbedarf...

Schonvermögen bei Hartz IV und Sozialhilfe Nicht auf Hartz IV und Sozialhilfe anzurechnende Freibeträge des Vermögens: Als sogenanntes Schonvermögen wird der Teil des Vermögens bezeichnet, der vor dem Bezug von Sozialleistungen nach SGB II ...

Hartz IV und Auto Wer Hartz IV beantragt, muss zunächst seine Hilfebedürftigkeit nachweisen. Dazu gehört auch die Offenlegung des Vermögens, zu dem nicht nur Sparbücher und Bargeld zählen, sondern auch unter anderem...

Sozialhilfe Anspruch Personen, die nicht erwerbsfähig und hilfebedürftig sind, sowie bedürftige Personen über 65 Jahre haben in Deutschland einen gesetzlichen Anspruch auf Sozialhilfe. Seit Einführung der Hartz IV-Gese...

Arbeitslosengeld I Antrag Arbeitslosengeld I (ALG I) ist eine Versicherungsleistung der Arbeitslosenversicherung, in die Arbeitnehmer und Arbeitgeber jeweils 50 Prozent des Betrages während eines sozialversicherungspflichti...

Dauer des Bezugs von Arbeitslosengeld I Die Dauer des Arbeitslosengeld I-Anspruchs hängt vom Alter des Erwerbslosen und der Beschäftigungsdauer innerhalb der Rahmenfrist von zwei oder fünf Jahren ab, in der er in einem sozialversicherung...

Sperrzeit bei Arbeitslosengeld I Eine Sperrzeit hat das Ruhen des Arbeitslosengeld I-Anspruchs zur Folge und wird immer dann von der Agentur für Arbeit verhängt, wenn der Arbeitnehmer die Erwerbslosigkeit durch eigenes Verschulden...

Aufhebungsvertrag und Arbeitslosengeld I Ein Aufhebungsvertrag wird geschlossen, um eine (vorzeitige) Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu erreichen. Der Arbeitnehmer stimmt diesem zu und erhält dafür meist eine Abfindung. Ein Aufhebung...

Abfindung bei Arbeitslosengeld I Sogenannte Entlassungsentschädigungen wie eine Abfindung anlässlich der Beendigung eines Arbeitsverhältnissen können sich auf den Anspruch auf Arbeitslosengeld I (ALG I) auswirken. So ruht der ALG ...

Klage vor dem Sozialgericht Wer sich gegen Ungerechtigkeiten im Hartz IV System zur Wehr setzt, wird sicherlich in die Lage versetzt werden, vor einem Sozialgericht zu klagen. Die Chancen stehen hierbei nicht schlecht: Laut Auswertungen der Sozial-, und Landessozialgerichte bekommen Kläger in sog. Hartz IV Verfahren in 50 Prozent der eingereichten Klagen volles oder teilweises Recht zu gesprochen. Dieser Ratgeber zeigt Schritt für Schritt, wie eine Klage bei einem Sozialgericht eingereicht wird...

Arbeitslosengeld I Anspruch Das Arbeitslosengeld I (ALG I) ist eine Versicherungsleistung der Arbeitslosenversicherung. Jeder sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer und dessen Arbeitgeber zahlen in die Versich...

Sozialtarif der Telekom bei Hartz IV Die Deutsche Telekom bietet unter bestimmten Voraussetzungen einen Sozialtarif an, bei dem die Kunden ein Gesprächsguthaben erhalten, das auf die geführten Gespräche angerechnet wird. Studenten, Erwerbslose und Behinderte können von dem vergünstigten Tarif profitieren, der nur auf Antrag gewährt wird...

Hartz IV Sanktionen und Strafen Sanktionen sind sogenannte Strafmaßnahmen, die das Jobcenter verhängt, wenn ALG II Leistungsbezieher angebliche Pflichtverstöße begehen. Der häufigste Grund für Hartz IV Sanktionen sind sog. Meldev...

Hartz IV für Schüler, Auszubildende und Studenten Schüler, Studenten und Auszubildende haben nur unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Hartz IV, da meist andere staatliche Leistungen greifen, sofern kein oder ein geringes Einkommen erzielt wird. So ist grundsätzlich jeder vom Arbeitslosengeld II (ALG II) ausgeschlossen...

Mietminderung - Miete mindern Bei Mietmängeln oder Fehlern in der Mietsache darf der Mieter gemäß § 536 BGB die Miete kürzen, ohne dies zuvor einzuklagen. Es müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen für eine Mietminderung gegeben sein wie etwa eine angemessene Höhe der Minderung. Es ist folglich nicht möglich aufgrund eines undichten Fensters zwei Monate...

Hartz IV-Mehrbedarf für Alleinerziehende Mit dem Hartz IV-Regelsatz sollen alle Kosten gedeckt werden, die im Rahmen des täglichen Bedarfs anfallen. In bestimmten Lebenssituationen entstehen jedoch unvermeidbare, höhere Ausgaben beispiels...

Mehrbedarf für dezentrale Warmwassererzeugung Am 1. Januar 2011 trat eine Reformierung des Hartz IV-Regelbedarfs in Kraft, nach der die Kosten für die dezentrale Warmwassererzeugung nicht mehr im Regelsatz enthalten sind. Seitdem werden sie durch einen (pauschalisierten) Mehrbedarf abgedeckt, der vom Jobcenter nur auf Antrag gewährt wird. ..

Ortsabwesenheit im SGB II Die Ortsabwesenheit im SGB II (Hartz IV): wer eine Zustimmung vom Jobcenter zur Ortsabwesenheit benötigt und wer nicht...

Sozialgeld Sozialgeld können nicht erwerbsfähige Hilfebedürftige erhalten, die eine Bedarfsgemeinschaft mit einem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen mit Anspruch auf Leistungen zur Grundsicherung nach SGB II bil...

Schulden und Hartz IV Nicht wenige Bezieher des Arbeitslosengeldes II (auch Hartz IV genannt), haben Schulden bei der Bank, Krankenkasse, Stadtwerke, privaten Gläubigern oder Vermietern. In diesem Artikel zeigen wir, was Betroffene tun können, um den Schuldenberg nicht über den Kopf wachsen zu lassen...

Hartz IV Bewilligungszeitraum - Dauer ALG II-Bezug Der Bewilligungszeitraum von Hartz IV-Leistungen beträgt im Regelfall sechs Monate ( 41 Abs. 1 S. 3 SGB II). Danach muss der Leistungsberechtigte einen Antrag auf Weiterbewilligung beim Jobcenter ...

Unterhaltsvorschuss bei Hartz IV Die meisten Alleinerziehenden sind darauf angewiesen, dass der andere Elternteil Unterhalt für das Kind zahlt. Kann oder will dieser seiner Verpflichtung jedoch nicht nachkommen, besteht die Möglichkeit, einen sogenannten Unterhaltsvorschuss beim Jugendamt zu beantragen, der die fehlenden Unterhaltszahlungen...

Einstiegsgeld bei Hartz IV Als Einstiegsgeld wird eine Sozialleistung bezeichnet, die die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung oder einer selbständigen Tätigkeit von Hartz IV-Beziehern fördern und zur ...

1 2   »
Hartz IV - ALG IIHartz IV-AntragBedarfsgemeinschaft ALG IIHartz IV RatgeberPfändungssicheres Konto (P-Konto)KinderzuschlagHartz-IV ÜbersichtHartz IV Regelsatz - RegelbedarfGrundsicherung im Alter und bei ErwerbsminderungMiete & Hartz IV | Wohnung bei Hartz 4BürgerarbeitAusbildung und Hartz IVMehrbedarf Hartz IVHartz IV Warmwasser- und EnergiekostenAnrechnung des Überbrückungsgeldes bei Hartz IVUmzug bei Hartz IV / ALG IISuchenHartz IV BeratungsstellenGünstigen Strom suchenHartz IV RadioIhr Artikel bei unsWohnung SuchenUnterzeichnen gegen HARTZ IVKonzeptHeizkosten CheckImpressumKontaktHartz IV Bescheid überprüfen