Initiative fälscht Bundesagentur Internetseite

Die Berliner Grundeinkommen- Initiative "Bürgerinitiative für eine bedingungslose Grundsicherung" fälscht die offizielle Internetpräsens der Bundesagentur für Arbeit (BA)

Die Berliner Grundeinkommen- Initiative "Bürgerinitiative für eine bedingungslose Grundsicherung" fälschte die offizielle Internetseite der Bundesagentur für Arbeit (BA). Auf www.bundesagentur-fuer-einkommen.de können Besucher einen vermeintlichen Antrag auf ein "Bedingungsloses Grundeinkommen" stellen. Das Brisante an der Internetseite ist, dass diese fast zu einhundert Prozent aussieht wie die BA Internetpräsens. Nur das Impressum verrät, dass es sich hierbei um eine "Fälschung" handelt.

Die Bundesagentur für Arbeit hingegen versteht bei solchen Fälschungen keinen Spass. Auf der BA Seite hieß es gestern dann auch, dass man sich eindeutig von der Aktion der Grundeinkommen-Initiative distanziere und sogar rechtliche Schritte gegen die Betreiber prüfen wolle. Zudem riet die BA davon ab, Anträge auf ein Grundeinkommen zu stellen, da es ein solches Grundeinkommen nicht geben würde. Die Macher der Aktion können sich freuen über derlei unfreiwilliger Werbung und verzeichnen einen enormen Anstieg von Besucher/innen. Bei "Spiegel Online" wurde die gefälschte BA Internetseite als einer der besten "April-Scherze" im Netz gekürt. (04.04.2009)

Hartz IV abschaffen?

Loading ... Loading ...