Hartz-IV - ALG II - Hartz4

Hartz IV und ALG II News

Das Thema Hartz IV beschäftigt viele Menschen. Denn jeder kann unverhofft in die Hartz 4 Falle geraten. Viele ALG II Bezieher sehen sich einer Flut von Drohungen und Sanktionen seitens der Jobcenter ausgesetzt. Hier erfahren Sie alle Hintergründe, Ratgeber, kritische und sachliche Informationen. Ein Erwerbslosen Magazin von und für Erwerbslose. Als ALG I Bezieher rutscht man schnell in das ALG II. Seit dem kann das Sozialhilfe-Niveau jeden treffen.

Hartz IV wurde im Jahre 2005 durch die Rot-Grüne Bundesregierung ins Leben gerufen. Namensgeber dieser Arbeitsmarktreform ist der Ex Topmanager Peter Hartz, wobei der Begriff als solches umgangssprachlich ist. Daher nennt man die nach den ersten drei Entwürfen bis zur Vollendung durch Agenda 2010. Seit dem wurde an der Arbeitsmarktreform immer wieder herum gebastelt. Zu ungenau sind beispielsweise Begriffe wie "angemessen". Immer wieder kommt es daher zu Klagen vor den Sozialgerichten, die derzeit über eine regelrechte "Klageflut" berichten. Hier finden Sie eine Übersicht zum Hartz IV Regelsatz. Falls Sie Urteile suchen, finden Sie diese unter Urteile.

„Wilde Tiere“ in der Hartz IV Behörde Am vergangenen Montag stürmten ehemalige und aktuelle Hartz IV-Bezieher der Initiative „Andere Zustände ermöglichen“ als Wildtiere verkleidet in das Berliner Jobcenter in der Rudi-Dutschke-Straße. Sie wollten andere Hartz IV-Bezieher dazu ermutigen, sich gegen das Hartz IV-System zu wehren. Viele machten spontan mit...

Hartz IV: 4,50 Euro mehr für Unterkunft Das schleswig-holsteinische Landessozialgericht (LSG) beurteilte das Konzept der Stadt Kiel zur Ermittlung von Mietobergrenzen für Hartz IV-Bezieher am Montag als schlüssig. Zwar muss das Kieler Jobcenter seinen Kunden rückwirkend ab dem 1. Januar 2013 einen kleineren Betrag nachzahlen, die befürchteten Mehrkosten in Millionenhöhe...

Hartz IV: Jobcenter verweigern ALG II Anträge Immer wieder erreichen unsere Redaktion Berichte von Antragstellern, nach denen Hartz IV-Neuanträge vom Jobcenter nicht angenommen werden. Zudem scheint es häufiger vorzukommen, dass die Antragsformulare nur im Rahmen eines Erstgesprächs mit einem Jobcenter-Mitarbeiter herausgegeben werden. Das hat zur Folge, dass Antragstellern...

Große Koalition: Millionen für Eigenwerbung Während Hartz IV-Bezieher immer häufiger Darlehen beim Jobcenter beantragen müssen, weil der Regelsatz nicht einmal für das Nötigste ausreicht, ist die Große Koalition alles andere als auf Sparkurs, wenn es um die eigene Sache geht. Wie die Tageszeitung „Neues Deutschland“ berichtet, wurden in den ersten fünf Monaten ihrer Regierungszeit bereits 9,5 Millionen Euro für die Selbstdarstellung verbraten...

Einmal Hartz IV immer Hartz IV? Mehr als zwei Millionen Hartz IV-Bezieher sind seit vier Jahren oder länger auf Leistungen zur Grundsicherung nach SGB II angewiesen. Das ergab eine Studie des „Bremer Instituts für Arbeitsmarkt und Jugendberufshilfe“ (BIAJ), die am Mittwoch vorgestellt wurde. Auf Basis von Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA) ermittelten....

Jobcenter lassen sittenwidrige Löhne geschehen Viele Menschen müssen ihren Lohn mit Hartz IV aufstocken. Das gilt aber nicht nur für Minijobber und Teilzeitbeschäftigt, sondern auch für Menschen in Vollzeitjobs, die im Niedriglohnsektor beschäftigt sind. Nicht selten verdienen die Betroffenen weniger als fünf Euro pro Stunde. Das Berliner Arbeitslosenzentrum evangelischer Kirchenkreise e. V. (Balz)...

Hartz IV: Junge Mutter sollte Ausbildung abbrechen Das Jobcenter Essen riet einer jungen Mutter zum Abbruch ihrer Ausbildung, um den vollen Hartz IV-Satz beanspruchen zu können. Auch die Kosten für die Erstausstattung der Wohnung sollten nur unter dieser Voraussetzung übernommen werden. In ihrer Not wandte sich die 18-Jährige an die „Westdeutschen Allgemeine Zeitung“ (WAZ), die den Fall öffentlich machte...

Wachleute im Jobcenter auf Hartz IV angewiesen Im Rahmen einer Dokumentation mit dem Enthüllungsjournalisten Günter Wallraff deckte „Team Wallraff“ in seiner vorerst letzten Folge am vergangenen Montag die schlechten Arbeitsbedingungen von Sicherheitskräften auf. Besonders heikel: Im Jobcenter Frankfurt haben die Wachleute meist nur Arbeitsverträge über 35 Stunden und müssen ihr Gehalt mit Hartz IV aufstocken...

Zunehmende Armut auch in Bayern Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Bayern weist auf eine wachsende Armut in Bayern hin. Alleinerziehende, Senioren und Familien mit Migrationshintergrund sind am häufigsten betroffen. Die einzige Möglichkeit aus dem Armutskreislauf auszubrechen, sei eine gute Bildung, sagte der Landesvorsitzende der AWO in Bayern, Thomas Beyer...

NPD-Funktionär arbeitet im Frankfurter Jobcenter Rechtsradikaler saß am Infoschalter im Jobcenter 13.05.2014 Ein bekannter NPD-Politiker mit besten Kontakten in die militante Neonaziszene arbeitet im Jobcenter Höchst. Das machte die "Frankfurter...

Hartz IV: Kindergeld-Rückzahlung nicht immer Wenn Hartz IV-Bezieher eine Kindergeld-Rückforderung von der Familienkasse erhalten, sollten sie einen Billigkeitsantrag stellen, denn unter bestimmten Voraussetzungen kann der Betrag erlassen werden...

Zahl der Hartz IV-Darlehen rasant gestiegen Sozialverbände und Erwerbslosen-Initiativen fordern bereits seit Langem eine Anhebung der Hartz IV-Regelsätze auf ein bedarfsgerechtes Niveau. Wie dringlich diese Forderung ist, unterstreichen neue Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA), die der Zeitung „Rheinische Post“ („RP“) vorliegen. Die Zahl der Not-Kredite, die Hartz IV-Bezieher für größere Anschaffungen...

Hartz IV: Jobcenter-Betrug in Höhe von 280.000 EUR Hartz IV-Betrug, das wird von Hilfebedürftigen grundsätzlich unterstellt, weshalb Leistungsberechtigte bei Antragstellung grundsätzlich alle Grundrechte abgeben müssen. Der Generalverdacht gilt jedoch nicht für Jobcenter-Mitarbeiter, die eigentlich innerhalb des Systems viel größere und weitreichende Möglichkeiten haben..

Hartz IV: Keine pauschale Umzug Ablehnung Werden Hartz IV-Bezieher dazu aufgefordert, ihre Unterkunftskosten durch einen Umzug zu senken, können die Umzugskosten nach vorheriger Zusicherung gemäß § 22 Abs. 6 SGB II vom Jobcenter übernommen werden. Das gilt auch, wenn ein Umzug aus anderen Gründen notwendig geworden ist. Immer wieder werden Leistungsbezieher...

Daten-Panne im Berliner Jobcenter Im Berliner Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf konnten Mitarbeiter sensible Daten über Kollegen abrufen, wenn diese oder Angehörige früher Hartz IV bezogen haben. Informationen zur Anschrift, Kontodaten und Angaben zur familiären Situation waren unter anderem abrufbar.

Vom Wirtschaftswachstum profitieren nur Reiche Die Schere zwischen Arm und Reich klafft seit der Finanzkrise noch weiter auseinander. Das ergab eine Untersuchung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Demnach verdienten die wohlhabendsten zehn Prozent der Menschen in den OECD-Ländern im Jahr 2010 im Durchschnitt das 9,5-Fache dessen, was die ärmsten zehn Prozent erhielten...

Hartz IV: Sanktion nach absurden Jobangebot Ein 59-jähriger Hartz IV Bezieher mit einer Gehbehinderung sollte im Treppenhaus über 18 Etagen Kunst abfotografieren. Diesen Job für den „Kulturring in Berlin e.V." vermittelte das Jobcenter Treptow-Köpenick. Obwohl der Mann große Schmerzen hatte, absolvierte er tapfer zwei Arbeitstage. Als er danach aber nicht mehr bei der Arbeit erschien...

Anwälte: Bei Hartz IV hohe Gewinnrate vor Gericht Als Gerhard Schröders Agenda 2010 im Jahr 2005 eingeführt wurde, lachte sich wohl mancher Anwalt ins Fäustchen. Dank komplizierter Berechnungsmodelle, vielen unbestimmten Rechtsbegriffen, Ausnahmeregelungen und unzähliger offener Fragen entwickelte sich Hartz IV rasch zum neuen Betätigungsfeld für Anwälte...

Bei Hartz IV nur 5,67 Euro Mindestlohn Von der Bundesregierung bezeichnete "Langzeitarbeitslose" sollen in den ersten sechs Monaten vom Recht auf den gesetzlichen Mindestlohn ausgeschlossen werden. Die Lohnhöhe für Hartz IV Bezieher lässt die Bundesregierung aus angeblicher Sorge um das Wohl der "Langzeitarbeitslosen" in ihrem Mindestlohngesetz (Entwurf) "nach unten offen"...

Hartz IV verlängert Arbeitslosigkeit Knapp die Hälfte aller Hartz IV-Bezieher ist dauerhaft auf Arbeitslosengeld II (ALG II) angewiesen. Das ergab eine Auswertung der Bundesagentur für Arbeit (BA). Demnach bezogen Ende Dezember 2013 von den insgesamt 6.041.123 Hartz IV-Beziehern 2.823.761 Personen länger als vier Jahre Leistungen...


Durchsuchen Sie unsere Nachrichten & Hilfe Themen. Geben Sie bitte Ihren Suchbegriff ein!


Hartz IV - ALG IIHartz IV-AntragBedarfsgemeinschaft ALG IIHartz IV RatgeberPfändungssicheres Konto (P-Konto)KinderzuschlagHartz-IV ÜbersichtHartz IV Regelsatz - RegelbedarfGrundsicherung im Alter und bei ErwerbsminderungMiete & Hartz IV | Wohnung bei Hartz 4BürgerarbeitAusbildung und Hartz IVMehrbedarf Hartz IVHartz IV Warmwasser- und EnergiekostenAnrechnung des Überbrückungsgeldes bei Hartz IVUmzug bei Hartz IV / ALG IISuchenHartz IV BeratungsstellenGünstigen Strom suchenHartz IV RadioIhr Artikel bei unsWohnung SuchenUnterzeichnen gegen HARTZ IVKonzeptHeizkosten CheckImpressumKontaktHartz IV Bescheid überprüfen