Hartz IV: BA fordert zum Schummeln auf

Interne BA-Weisung fordert zum Schummeln auf


05.04.2015

Laut einer internen Weisung der Bundesagentur für Arbeit (BA) sollen Mitarbeiter der Jobcenter die Bearbeitungszeiten der Hartz IV-Anträge so in die Bearbeitungssoftware „Allegro“, dass die Statistiken „gut aussehen“. Das berichtet die BZ in Printausgabe am Samstag. Die Folge: Viele Hartz IV Beziehende müssen verlängert auf ihren Hartz IV Bescheid warten.

Nach Angaben der Zeitung will die Bundesagentur nun die Anweisung überprüfen. Allerdings äußerten sich die Verantwortlichen nicht konkret. Erkannt habe man aber, dass „Missverständnisse oder Fehlanreize“ entstehen könnten.

Die Arbeitsmarktexpertin der Grünen Sabine Bangert kritisierte die Schummelei. Hier werde schöngerechnet, um „vom eigentlichen Versagen abzulenken“. Beispielsweise tauchen ältere Menschen in der Arbeitslosenquote nicht auf. Sie „verstecken“ sich in der Unterbeschäftigungsquote. (sb)




Bild: Berthold Bronisz / pixelio.de

Hartz IV - ALG IIHartz IV-AntragBedarfsgemeinschaft ALG IIHartz IV RatgeberPfändungssicheres Konto (P-Konto)KinderzuschlagHartz-IV ÜbersichtHartz IV Regelsatz - RegelbedarfGrundsicherung im Alter und bei ErwerbsminderungMiete & Hartz IV | Wohnung bei Hartz 4BürgerarbeitAusbildung und Hartz IVMehrbedarf Hartz IVHartz IV Warmwasser- und EnergiekostenAnrechnung des Überbrückungsgeldes bei Hartz IVUmzug bei Hartz IV / ALG IISuchenHartz IV BeratungsstellenGünstigen Strom suchenHartz IV RadioIhr Artikel bei unsWohnung SuchenUnterzeichnen gegen HARTZ IVKonzeptHeizkosten CheckImpressumKontakt