CDU Mann Peter Tauber diffamiert MiniJobber

Peter Tauber bei Twitter: "Wenn Sie was ordentliches gelernt haben, dann brauchen Sie keine drei Minijobs"

04.07.2017

Der CDU-Generalsekretär Peter Tauber sorgt derzeit mit einem Twitter-Tweet für Aufgregung. Im Verlauf einer Diskussion zum aktuellen Wahlprogramm von CDU und CSU mit dem Versprechen von Vollbeschäftigung bis 2025 fragte ein User, ob dass nun bedeutet, dass man dann drei MiniJobs habe. Darauf antwortete Tauber vollkommen überheblich: "Wenn Sie was ordentliches gelernt haben, dann brauchen Sie keine drei Minijobs".

Seit dem ist ein regelrechter Shitstorm ausgebrochen. So schrieb zum Beispiel ein User: "Habe was anständiges gelernt und muss nun umschulen! Nach nem Schlaganfall mit zarten 30, und einem daraus resultierendem Quadrantenausfall/ Gesichtsfelddefekt, kann ich mit KEINER meiner beruflichen Qualifikationen etwas anfangen. Habe ja nehr gemacht als blos meinen Gesellenbrief. Insofern kann man das zwar so salopp sagen aber es ist dennoch nicht allgemeingültig."

In einer weiteren Stellungnahme sah Tauber ein, dass er zu weit gegangen war und entschuldigte sich. Er wollte lediglich darauf hinweisen, wie wichtig qualifozierte Ausbildungen seien. Ein anderer User konterte: "Wenn man was Ordentliches gelernt hat,
braucht man nicht CDU-Generalsekretär zu werden."

Viele Menschen sehen Minijobs als Lückenfüller an, zwischen Ausbildung und Festanstellung, „bis die Pflege für die kranke Mutter geklärt ist“, „bis die Kinder eigene Wege“ gehen oder in der Phase von Studium und Beruf.

In Wirklichkeit erweist sich der „Übergang“ vor allem als eine Dauerschleife. Wer von einem Minijob plus Hartz-IV leben muss, ist dem Hartz-System ebenso ausgeliefert wie Erwerbslose, die von ALG-II leben.

Der Markt für geringfügig Beschäftigte, besonders mit hoher Qualifikation, ist groß, und kaum ein Arbeitgeber hat Interesse daran, diese für ihn bequeme Situation zu ändern, also qualifizierte Mitarbeiter, die in Minijobs arbeiten, in sozialversicherungspflichtige Arbeit zu bringen – geschweige denn unqualifizierte Mitarbeiter dafür zu qualifizieren. (sb)

Hartz IV - ALG IIHartz IV-AntragBedarfsgemeinschaft ALG IIHartz IV RatgeberPfändungssicheres Konto (P-Konto)KinderzuschlagHartz-IV ÜbersichtHartz IV Regelsatz - RegelbedarfGrundsicherung im Alter und bei ErwerbsminderungMiete & Hartz IV | Wohnung bei Hartz 4BürgerarbeitAusbildung und Hartz IVMehrbedarf Hartz IVHartz IV Warmwasser- und EnergiekostenAnrechnung des Überbrückungsgeldes bei Hartz IVUmzug bei Hartz IV / ALG IISuchenHartz IV BeratungsstellenGünstigen Strom suchenHartz IV RadioIhr Artikel bei unsWohnung SuchenUnterzeichnen gegen HARTZ IVKonzeptHeizkosten CheckImpressumKontaktHartz IV Bescheid überprüfenSitemap